Polster und der restliche Innenraum des Autos werden durch Staub, Straßenschmutz und alltägliche Verunreinigungen ständig stark beansprucht. Mit den Produkten in unseren Boxen für die Innenraumpflege sitzen Sie schön sauber und fühlen sich einfach rundum wohl beim Fahren, quasi wie auf dem Sofa zuhause.

  • Entfernen Sie zuerst die Fußmatten und saugen Sie den groben Schmutz und den kompletten Autoinnenraum gründlich durch. Dabei den Kofferraum, die Reserveradmulde sowie die Ablagefächer nicht vergessen.

Der Inhalt unserer Boxen reinigt, pflegt und versiegelt alle Kunststoffteile im Innenraum des Autos. Er verhindert elektrostatische Aufladungen, wirkt staubabweisend und schützt vor schneller Wiederverschmutzung. Das ursprünglich matte Aussehen des Cockpits bleibt erhalten und störenden Reflektionen an der Frontscheibe wird vorgebeugt. Das Auftragen funktioniert mit einem Microfasertuch schnell und einfach.

Ob die Sitze, Teppiche, Türverkleidungen, Fußmatten oder der Himmel, alle lassen sich mit dem Inhalt der Boxen materialschonend und gründlich reinigen. Hartnäckige Verschmutzungen sollten mit einem Schwamm oder einer weichen Bürste zusätzlich behandelt werden.

  • Nachdem die Flächen im Autoinnenraum ein paar Minuten Einwirkzeit hatten, können Sie die Verschmutzungen mit einem leicht angefeuchteten, sauberen und fusselfreien Tuch aufnehmen. Sobald die Flächen im Innenraum des Autos getrocknet sind, erhalten Sie das optimale „Wohlfühlergebnis“, indem Sie noch einmal alles ausbürsten und absaugen.

Die richtige und regelmäßige Innenraumpflege zeichnen sich aus.